Climate Prediction

Aus Rechenkraft
Wechseln zu: Navigation, Suche
Qsicon Ueberarbeiten.png Dieser Artikel bedarf einer Überarbeitung. Näheres dazu sollte auf der Diskussionsseite stehen. Hilf mit, ihn zu verbessern und entferne anschließend diese Markierung.
Logo

Dieses Projekt möchte eine Monte-Carlo-Simulation für das Wetter des 20. und 21. Jahrhunderts vornehmen. Dazu wird ein Klimamodell erstellt, das jeder Teilnehmer auf seinen Computer laden kann und mit verschiedenen Parametern startet. Zuerst wird mit diesem Modell versucht, das Wetter der letzten Jahre zu simulieren. Sollten dabei zu große Abweichungen auftreten, dann kann man wahlweise neue Parameter ausprobieren oder aber Modellparameter von anderen Teilnehmern kopieren.

Wenn auf diesem Weg ein brauchbares Modell mit akzeptablen Parametern gefunden wurde, dann beginnt die eigentliche Klimavorhersage. Mit leichten Varianten wird dieses Modell von den Teilnehmern im zweiten Teil des Projekts zur Vorhersage des Wetters bis 2050 genutzt.

Climate Prediction war in der Startphase dafür bekannt, die längsten work units aller Projekte zu haben. Auch auf schnellen Rechnern liefen Simulation mehrere Monate lang. Was besonders bei Berechnungsfehlern gegen Ende, die ein Zuenderechnen der work unit verhinderten, sehr ärgerlich war. Heute gibt es aber Unterprojekte mit Laufzeiten von gut einer Woche.

Audio-Beschreibung Ausführliche Audio-Beschreibung des Projekts: BOINCcast

Die Projekte BBC Climate Change Experiment und Seasonal Attribution Project werden ebenfalls von climateprediction.net durchgeführt. Zum Testen von Beta-Anwendungen gibt es ein eigenes Beta-Projekt: Climate Prediction Beta.

Inhalt

Aktuelle Experimente

Momentan wird in folgenden Bereichen geforscht (Projektseite).

Thermohaline experiment

Dieses ist das erste Experiment der zweiten Phase gewesen. Es geht hier um die Auswirkungen eines Nachlassens des Globalen Förderbandes über dem Atlantik. Es geht hier nicht um die Berechnung der Wahrscheinlichkeit eines solchen Eintretens, sondern nur um die möglichen Folgen eines Nachlassens dieser nordatlantischen Wasserströmung. Das Projekt wird von zwei Wissenschaftlern begleitet, einem Klimatologen und einem Informatiker.

Sulphur cycle experiment

Hier geht es um die Modellierung eines Klimamodells, das Schwefel-Partikel (engl.: Sulphur) in der Atmosphäre einbezieht. Diese Partiekl, die z.B bei Vulkanausbrüchen in die Atmosphäre gelangen, haben kühlenden Auswirkungen auf das Klima durch Reflektion/Abschirmung des Sonnenlichts. Das Experiment soll Einflüsse dieser Partikel ebsser verstehen lassen.

Mid-holocene experiment

Hier geht es um das Testen der Modelle am Klima vor gute 6000 Jahren, der sogenannten Mittel-Holozäne. In dieser Zeit blieb das Klima der Erde gut 2000 Jahre lang recht stabil (im Gegensatz zur Gegenwart), daher lassen sich Modelle hier gut überprüfen, da mit bekanntem Wissen über das Klima der Zeit verglichen werden kann. In diesem Experiment wird auch eine leichte Änderung der Erdachse vorgenommen, weiterhin wird die Erdbahn und die Position der Erde zur Sonne früheren Zeiten angeglichen.

Geoengineering experiment

Millennium experiment

Hier geht es um die Klimamodellierung eines ganzen Jahrtausends. Und zwar von 800-1800 n.Chr., man endet also vor der industriellen Revolution. Diese Phase ist interessant, da sie die Mittelalterliche Warmzeit und die Kleine Eiszeit enthält.

Validation and attribution experiment

Seasonal Attribution Experiment

RAPID-RAPIT Experiment

Projektübersicht

InfoIcon.png Climateprediction
Name Climateprediction
Kategorie Klimatologie
Ziel Erstellung einer Wetterprognose bis 2050
Kommerziell   nein
Homepage climateprediction.net
 
United Kingdom01.gif     Dieses Projekt wird in Großbritannien durchgeführt.


Projektstatus

InfoIcon.png Projektstatus
Status   aktiv
Beginn 12.09.2003
Ende noch aktiv

Projektlinks

Statistiken

Classic Version

Wo Übersicht Top Teams Top User
Projekt Home Page Ã?bersicht Top Teams Top User
stats.free-dc.org Übersicht Top Teams Top User

Statistiken

BOINC-Version

Wo Übersicht Top Teams Top User
Projekt Home Page Top Teams Top User
BOINCstats.com Übersicht Top Teams Top User
BOINCsynergy.com Übersicht Top Teams Top User
stats.free-dc.org Übersicht Top Teams Top User
allprojectstats.com Übersicht Top Teams Top User

FAQ

Clientprogramm

Betriebssysteme

Icon windows 16.png    Windows Checkbox 1.gif   
Icon windows 16.png    Windows 64bit Checkbox 1.gif   
Icon linux 16.png    Linux Checkbox 1.gif   
Icon linux 16.png    Linux 64bit Checkbox 1.gif   
Icon dos 16.png    DOS Checkbox 0.gif   
Icon macos 16.png    MacOS X Checkbox 1.gif    (nur für Intel)
Icon freebsd 16.png    BSD Checkbox 0.gif   
Icon solaris 16.png    Solaris Checkbox 0.gif   
Icon java 16.png    Java (betriebssystemunabhängig)  Checkbox 0.gif   

Client-Eigenschaften

Funktioniert auch über Proxy Checkbox 1.gif
Normal ausführbares Programm Checkbox 1.gif
Als Bildschirmschoner benutzbar Checkbox 0.gif
Kommandozeilenversion verfügbar Checkbox 0.gif
Personal Proxy für Work units erhältlich   Checkbox 0.gif
Work units auch per Mail austauschbar Checkbox 0.gif
Quellcode verfügbar Checkbox 0.gif
Auch offline nutzbar Checkbox 0.gif
Checkpoints Checkbox 1.gif

WU-Informationen

Aktuelle und genaue Details für BOINC-Projekte gibt es bei WUProp.

Name RAM Dauer Deadline Speicherplatz Download Upload
UK Met Office HadSM Slab Model 6.07  (2 aktive .exe Dateien)4,3 MB und 50,7 MB  ca. 500 h (AMDX2 32bit 3,0 GHz)  1 Jahr  MB MB MB
Die Dauer ist die durchschnittliche Rechenzeit, die auf entsprechender CPU (Taktung in der Klammer) gebraucht wird.
Die Deadline ist die Zeitspanne, in der die Work unit berechnet sein muss.

Veröffentlichte Versionen

Boinc

Die jeweils aktuellen Versionen können hier eingesehen werden

  • 25.03.2011: UK Met Office Coupled Model Full Resolution Ocean 6.07 (Windows)
  • 25.03.2011: UK Met Office Coupled Model Full Resolution Ocean 6.07 (Linux)
  • 25.03.2011: UK Met Office Coupled Model Full Resolution Ocean 6.07 (MacOS X)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P Southern Africa 6.09 (Windows)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P Southern Africa 6.09 (Linux)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P Southern Africa 6.09 (MacOS X)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P European Region 6.09 (Windows)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P European Region 6.09 (Linux)
  • 23.03.2011: UK Met Office HADAM3P European Region 6.09 (MacOS X)
  • 21.06.2010: UK Met Office FAMOUS 6.11 (Windows)
  • 21.06.2010: UK Met Office FAMOUS 6.11 (Linux)
  • 21.06.2010: UK Met Office FAMOUS 6.11 (MacOS X)
  • 22.10.2008: HadCM3L Coupled Model Experiment Optimised File I/O 6.04 (Windows)
  • 22.10.2008: HadCM3L Coupled Model Experiment Optimised File I/O 6.04 (Linux)
  • 09.09.2008: UK Met Office HadSM3 Slab Model 6.09 (MacOS X)
  • 03.09.2008: UK Met Office HadSM3 Slab Model 6.08 (Linux)
  • 03.09.2008: UK Met Office HadSM3 Slab Model 6.07 (Windows)
  • 05.11.2007: UK Met Office HadSM3 Slab Model 5.10 (Windows 64-bit, Linux 64-bit)
  • 20.07.2007: HadCM3 Coupled Model Experiment Optimised File I/O 5.44 (Linux)
  • 18.07.2007: HadCM3 Coupled Model Experiment Optimised File I/O 5.44 (Windows)
  • 19.06.2007: UK Met Office HadSM3 Slab Model 5.06 (Windows)
  • 19.06.2007: UK Met Office HadSM3 Slab Model 5.04 (Linux, MacOS X)
  • 11.04.2007: HadCM3 Coupled Model Experiment Optimised File I/O 5.39 (MacOS X)
  • 01.08.2006: HadCM3L Coupled Model Experiment 5.15 (Windows, Linux)
  • 04.01.2006: Sulphur Cycle Experiment 4.23 (Linux)
  • 01.12.2005: Sulphur Cycle Experiment 4.22 (Windows)
  • 24.11.2005: UK Met Office HadSM3 Slab Model 4.14 (Windows, Linux)

Client-Besonderheiten

Der Client benötigt sehr viel freien Festplattenspeicher. Ein "Slab model" benötigt 750 MB, die "Sulphur Cycle models" benötigen 2,5 GB (!) Festplattenspeicher. Auf einem System mit SMT und/oder SMP verfielfacht sich der Bedarf, wenn man mehrere Instanzen von Climate Prediction laufen lässt.

Installation

Climate Prediction bietet sowohl einen auf BOINC basierenden, als auch einen älteren eigenständigen Client. Heutzutage sollte nur noch der BOINC-Client verwendet werden, wenn man neu bei diesem Projekt anfängt.

Screenshots

Meldungen

RSS RSS-Feed

Der RSS-Feed konnte nicht von http://www.climateprediction.net/rss|title=none geladen werden: Während der HTTP-Anfrage ist ein Fehler aufgetreten: 404 Not Found


Eigene Werkzeuge